Trendmuster: Schlangenprint

Trendmuster: Schlangenprint

In diesem Herbst scheint es endlich einen würdigen Nachfolger für den Übertrend Leomuster zu geben. Lange genug begleitete uns die tierische Optik bis hin zum Exzess. Zeit also für etwas Neues. Dem Tierreich bleiben wir allerdings treu. Nach Raubkatzen sind es nun die Schlangen.

Ich bin gespannt wie schnell sich der Musterwechsel durchsetzten wird, vor allem wenn das Pythonmuster in den sehr farbenfrohen Laufsteg-Varianten Blau, Grün und Gelb zu kaufen ist. Was während einer Fashionshow famos aussieht muss ja nicht zwangsläufig auch in der örtlichen Einkaufsstraße funktionieren. Von daher sehe ich freudig und gleichzeitig ein wenig ängstlich in den Modeherbst, denn man kennt es ja schon mit dem Megatrend. Bald flattern uns wilde Schlangenprint-Verunstaltungen aus Billigläden entgegen.

Bis es soweit ist, zeige ich hier noch mal wie Pythonmuster in ihrer schönsten Form aussehen können, nämlich in der aktuellen Chloe Kampagne für den Herbst/Winter 2011/12.

4 Comments

  1. Posted 16. August 2011 at 22:36 | #

    Ich kann mich mit Tierprints immer noch nicht anfreunden & das ist definitiv einer der Trends, der mich diesen Winter kalt lassen wird…
    Da geb ich mein Geld lieber für ein schönes Paar Chelsea Boots her :)

  2. Posted 17. August 2011 at 09:14 | #

    Also ich bin ganz verliebt in das Schlangenmuster! Das wird DER Trend, den ich auf jeden Fall kaufen werde :-)

  3. Posted 17. August 2011 at 09:30 | #

    ich habe mir gerade ein paar Pumps mit dezenter Schlangenlederoptik gekauft und ich liebe sie! :)

  4. Posted 17. August 2011 at 09:47 | #

    Ein Paar Schuhe und ne Tasche hab ich auch schon-brauche dringends noch eine Bluse und ein Blazer!

Post a Blog Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

*
*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

ge.sty.lt/rss facebook.com/gestylt twitter.com/gestylt