Trend Plastikbeutel

Trend Plastikbeutel

Plastik in der Mode. Wie in den meisten Fällen ist auch dieser Trend nicht neu. Beinah jeder Designer von Chanel bis Prada hatte bereits Plastikaccessoires und Mode im Sortiment. Bloß hat mich diese Materialsprache bisher nie so richtig begeistert. Bis jetzt. Seit Jil Sander für die Frühjahrs Kollektion 2011 bunte Plastikbeutel über den Laufsteg schickte bin ich Fan. Ob es an dem sehr schlichten Design liegt? Jüngst entdeckte ich die neue Kampagne „April Showers“  von Burberry, in der sogar der obligatorische Trenchcoat durchsichtig sein darf.

Eine Gewisse Ästhetik hat das ganze ja, es drängt sich nur eine Alltagsinkompatibilität auf. Wer will schon, dass jeder Tampons und Taschentücher sehen kann? Wahrscheinlich wird der Plastikbeutel, den es in der FAA Kollektion von H&M gibt, dennoch von mir gekauft werden. Nur weil ich es mag.

burberry-april-showers-kampagne

plastikbeutel-h&m-jil-sander

Bildquellen:Fashion Gone Rouge, Style.com, H&M

Post a Blog Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

*
*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

ge.sty.lt/rss facebook.com/gestylt twitter.com/gestylt