Mach dich frei!

Mach dich frei!

Öfter im Jahr überkommt mich das dringende Bedürfnis meinen Kleiderschrankinhalt einer gründlichen Neuordnung und Aussortierung zu unterziehen. Wovor es manchen graut ist mir ein großes Fest. Befreit von alter oder auch neuerer Kleidung, die nicht mehr getragen wird. Das Chaos lichtet sich und macht den Weg frei für neue, schöne Sachen. Wenn mein Kleiderschrank geordent ist, fühle ich mich auch geordet. Schnell die verloren gegangene Stilrichting wiedererlangt und auf den Weg gebracht. Spontane Fehleinkäufe oder Überbleibsel aus vergangenen Modejahren knallhart entfernt. Jetzt bin ich wieder neu.

Gehts euch auch so? Müssen alte Kleider weg und der Kleiderschrank gehäutet werden, wie eine Schlange oder haltet ihr an allem fest und sammelt und sammelt?

3 Comments

  1. Posted 28. Juli 2010 at 21:54 | #

    Ich habe gestern das Gleiche gemacht. Weil ich mich aber von nichts trennen kann & von jedem Teil denke, dass ich es bestimmt noch mal tragen werde, passiert das bei mir nur 2x im Jahr. Hab jetzt mal angefangen bei Kleiderkreisel einzustellen!
    Was machst Du mit Deinen alten Sachen?

  2. Posted 29. Juli 2010 at 09:14 | #

    Manche Sachen landen im Müll,andere kommen in die Flohmarkt Tüte oder werden an meine Mami abgegeben(aber nur die Schönen!). Hab auch mal vor Zeiten ein Kleiderkreiselkonto gemacht..denk aber nie daran, da Kleidung reinzustellen…

  3. petra
    Posted 31. Juli 2010 at 13:03 | #

    na. und ob nur die Schönen.. Alte Sachen will ich auch nicht haben….. +zwinker.

Post a Blog Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

*
*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

ge.sty.lt/rss facebook.com/gestylt twitter.com/gestylt