One Girl hates back! ;-)

One Girl hates back! ;-)

Heute ein Post aus aktuellem Anlass. Sicherlich haben die meisten vom riesen Wind um den One Guy. One Hater Blog mitbekommen. Ein anonymer Schreiber befreit sich dort lautstark von seinem Unmut über die Bloggerszene.

Eigentlich ist die Idee des Blogs gar nicht sooooo schlecht. Ich stimme mit ihm überein, dass Minderjährige nicht unbedingt Bilder von sich in Strapsen ins Netz stellen sollten, aber bashing ist halt die falsche Art das zu kommunizieren.

Aber ganz im Sinne von Hate Back hab ich hier mal aufgeschrieben was mir daran nicht gefällt:

-Bashing ist keine nette Sache

- Anonym zu bashen, ist fiese.

- Anonym zu bashen und dann die Leser-Kommentare zu löschen / zensieren, ist wirklich richtig mutig. Respekt. UPDATE: Laut seiner Aussage löscht er keine Kommentare selbst. Okay….

-Konstruktive Kritik ist in Ordnung, aber wenn bestimmte Sachen oder Inhalte nicht gefallen kann man auch durch ignorieren strafen, anstatt durch Beleidigungen.

-Toll, dass er so viele User hat, aber das liegt sicher nicht an den herausragenden Formulierungen, sondern daran dass Bashing immer viele Leute anzieht.

-Dazu liefert er im Endeffekt keine eigenen Inhalte, sondern schreibt über das was andere in mühevoller oder auch nicht so mühevoller Arbeit verfassen.

-

allgirlshateyou

Wer austeilt muss auch einstecken können und da anscheinend so viel Hass in dem Autor steckt, der mit der Welt geteilt werden muss, teilen wir jetzt auch unseren mit ihm!

Mal schaun, ob ich dann der nächste Shame of the Week werde ;-)

Deswegen hab ich mir folgendes überlegt: Das ist der Girls Everybody-Hates-Back-Artikel gegen überflüssiges Bashing im Netz! Ich möchte möglichst viele “Ich-mag dich-auch-nicht” Kommentare hier auf der Seite sammeln! Noch besser: Nehmt einen Banner mit auf euren Blog and HATE BACK!

Bitte artig sein: Weil wir gut erzogen sind gibt es anstatt derber Pöbelei hier bitte nur eloquent-formulierte Hassesbekundungen. Seid kreativ, Mädels und Jungs!

Banner klein:

allgirlshateyou_banner

<a href=”http://ge.sty.lt/hate-one-guy-one-hater-back/” title=”Girls HATE back!”><img src=”http://ge.sty.lt/wp/wp-content/uploads/allgirlshateyou_banner.jpg”></a>

Banner groß:

allgirlshateyou_leaderboard

<a href=”http://ge.sty.lt/hate-one-guy-one-hater-back/” title=”Girls HATE back!”><img src=”http://ge.sty.lt/wp/wp-content/uploads/allgirlshateyou_leaderboard.jpg”></a>

12 Comments

  1. Posted 21. Februar 2011 at 13:22 | #

    es gibt da draussen auch blogs die von männer geführt werden;)
    aber ich finde den one guy nicht so schlecht…er selektiert halt und provoziert. zumal es ja wirklich katastrophale blogs im netz gibt die man auch mal kritiseren sollte.

  2. Posted 21. Februar 2011 at 14:19 | #

    “Grundsätzlich spricht nichts gegen eine freie Meinungsäußerung, das wir uns nicht falsch verstehen, bloß beleidigend sein und anonym bleiben muss wirklich nicht sein!”

    Bitte lese dir meinen Blog noch einmal durch und definiere die Beleidigungen. Die Texte werden gut überlegt und nicht einfach so geschrieben, wie dieser Drecksmist hier. Ich beleidige niemanden und du bist auch die erste, die eine Antwort von mir bekommt.
    Es gibt schon viele Themen über mich, aber dieses Artikel ist absolut Schwachsinn! Aber ich danke jedem, der mich verlinkt :)
    Man kann nie genug Inspirationen sammeln.

    Bitte auch mein Nebula Dreieck aus deinem Bannern entfernen!

    Danke :)

  3. LPunkt
    Posted 21. Februar 2011 at 14:50 | #

    Ne, so sehr interessiert mich der “One Guy”-Hokus Pokus nun wirklich nicht.

    Aber gut, jeder zieht sich den Schuh an, der ihm eben passt.

  4. Posted 21. Februar 2011 at 14:55 | #

    Lieber OneGuy.OneHater,

    Vielen Dank für deine nette Antwort. Darin sieht man sehr deutlich, dass du selbst (wie vermutet) keine Kritik verträgst. Drecksmist? Also bitte. Habe fast das Gefühl, dass sich hinter deinem Pseudonym ein 15jähriger versteckt, der über andere 15jährige ablästert. Bin oben noch etwas weiter ins konstruktive Detail gegangen, zu deiner Inspiration.

    Achso, das Banner habe ich auch ausgetauscht – Ich hoffe es gefällt dir jetzt besser?

    ;-)

  5. Posted 21. Februar 2011 at 15:10 | #

    ich mag den blog voll gerne ;o) mal was anderes als das ewige “förmliche” geblogge

  6. Larissa
    Posted 21. Februar 2011 at 15:32 | #

    Finde den Blog jetzt auch nicht sooooo schlimm. Bis jetzt konnte ich keine absolut beleidigenden Aussagen finden.
    Der Stil in dem der Blog geschrieben ist, ist meiner Meinung nach eher ironisch. Aber süß was du die hier für ne Mühe gibst. Jetzt mal ganz im Ernst, viele wären froh wenn er/sie von diesem “Hater” erwähnt werden würde. Ist doch keine schlechte Werbung. Laura von Limitis of Control hat durch ihn einfach noch mehr Leser.
    Also entspann dich, ich finds leicht albern. Sogar noch alberner als “One Guy.One Hater.”

  7. Posted 21. Februar 2011 at 16:40 | #

    @Melina: Ja, am Anfang fand ich den auch lustig, aber schau dir mal an, wie es weitergegangen ist!

    @Larissa: Mein Blog Post war natürlich auch nicht ganz ernst gemeint. Also alles gut!

    Ps. Wen er wirklich hinter dem stehen würde, was er schreibt könnte er auch seinen Namen drunter setzten.

    So ging es nämlich noch weiter: http://ge.sty.lt/neues-vom-hater/

  8. Posted 21. Februar 2011 at 17:39 | #

    Yeah, ich weiß wie mein nächster Blogpost aussehen wird! Mir geht dieser Mensch nämlich langsam auf die Nerven. Abgesehen von seinen sehr sinnlosen, durchweg unfreundlichen Blogkritiken (oder was soll das sein?) in denen er Blogger an den Pranger, weil sie seinem Geschmack nicht gefallen, schreibt er auch beleidigende Kommentare.
    Danke(!!!!!) für diesen Beitrag! Die meisten Kommenare à la “Haha, ja, witzig” kommen doch eh nur von Bloggern, die Angst haben die nächsten zu sein…

    Liebe Grüße! :)

  9. ANONYMxD
    Posted 21. Februar 2011 at 20:30 | #

    okay… DAS ist jetzt wirklich lächerlich ;D.
    Ich denke dass das Konzept von one guy ganz gut aufgeht. Nur aus ablehnung (die eigene Meinung) einen Hater-Hater post zu verfassen ist irgendwie mh… sagen wir du Wiedersprichst dir selbst: “-Konstruktive Kritik ist in Ordnung, aber wenn bestimmte Sachen oder Inhalte nicht gefallen kann man auch durch ignorieren strafen, anstatt durch Beleidigungen.”

    mfg

  10. Posted 22. Februar 2011 at 13:06 | #

    Ich hab den ganzen Modebloghaterfamehype jetzt nicht wirklich mitverfolgt und finde auch den Blog vom “Guy” ganz lustig, aber sein Kommentar “Die Texte werden gut überlegt und nicht einfach so geschrieben, wie dieser Drecksmist hier. ” – hihi. Ja, besonderes diese unglaubliche Eloquenz in seinen Artikeln :D

    uuuund: “Bitte auch mein Nebula Dreieck aus deinem Bannern entfernen!” Mensch, Junge, komm mal runter, auf den ganzen Blogs wird doch Zeugs geklaut und verfremdet ohne Ende, dann reg dich doch nicht über deine kreative Schöpfung des Dreieckes mit dem Hippster-Sternenstaub auf! Maßlose Kreativität meets die 30-Tage-Photoshop-Testversion samt entsprechender Kenntnisse :D

    (btw – sein ganzer BLOG lebt AUSSCHLIESSLICH vom content anderer… aber gut)

  11. Posted 28. Februar 2011 at 15:56 | #

    “Bitte auch mein Nebula Dreieck aus deinem Bannern entfernen!”

    Okay, der Typ (das Mädel) hat also kein Impressum und möchte anonym bleiben. Da frage ich mich doch, wie er Rechte an irgendwas geltend machen will ;)

    Hoffe sehr, das das Interesse an diesem Ding bald wieder verfliegt.

    LG

  12. vany
    Posted 19. Dezember 2012 at 19:30 | #

    hallo! ich wollte unbedingt wissen wie man auf die posts von one guy one hater kommt. wenn ich seine seite anklick dann kommt dass der blog nur für eingeladene gäste verfügbar ist. ne idee wie ich die posts auch lesen kann
    lg

One Trackback

  1. [...] Es fängt damit an, dass ich einen Artikel über den Hater [...]

Post a Blog Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

*
*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

ge.sty.lt/rss facebook.com/gestylt twitter.com/gestylt