Goldene Mitte: Der Midi-Rock

Goldene Mitte: Der Midi-Rock

Nach Ultra Mini und super Maxi ist jetzt  Midi  angesagt.  Die einst spießige Rocklänge bis zu den Knien soll nun der Trend im kommenden Modeherbst werden. Die goldene Mitte also. In den Kollektionen der großen Designer ist der Midi-Rock DAS It -Piece. Ganz im Sinne des aktuellen 50ies Trend schafft es ein weiteres Teil zurück in unsere Kleiderschränke. Die Weiblichkeit erlebt ein Comeback in der Mode.Und was soll ich sagen- Mir gefällt der Look so sehr, dass ich nicht widerstehen konnte. Hier präsentiere ich also mein neuestes Lieblingsteil. Das Traumstück ist von Zara. Der Midi-Rock  ist beige und lang und schwingt wunderbar bei jedem Schritt mit. Gar nicht mehr spießig wirkt ein Midi-Rock mit den richtigen Kombipartnern. Anstatt süßer Puffärmelbluse lieber zu einem schlichten Shirt greifen.

Herzlich willkommen Oma-Look!

trend-midirock

midirock-zara-shirt-mango

mangoshirt-mit-antikdruck

schwingernder-midi-rock

midirock-mit ballerinas

Zum neuen Rock ist auch der neue alte “Trend” Leo- Schal wieder dabei. Nach kurzer Abstinenz darf er wieder meinen Hals wärmen. Vielleicht liegt es auch mehr an der dunklen Haarfarbe…Leo und blond ist doch schon immer ein wenig schwierig.

Outfit: Shirt Mango, Rock Zara, Tuch H&M

3 Comments

  1. Posted 6. September 2010 at 09:33 | #

    Schön kombiniert :-)

  2. Posted 6. September 2010 at 14:03 | #

    wundervoller rock und toll kombiniert :>

  3. Posted 6. September 2010 at 19:33 | #

    Vielen Dank ihr Lieben!

One Trackback

  1. [...] habe ich z.B. neue Trends gleich mal ausprobiert und mich an die Taillenhose und den Midi-Rock getraut, habe meine große Liebe für einen Vintage Glitzer-Blazer gleich zwei Mal gezeigt in [...]

Post a Blog Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

*
*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

ge.sty.lt/rss facebook.com/gestylt twitter.com/gestylt