Frische Brise beim Arbeiten mit Arctic Breeze

Frische Brise beim Arbeiten mit Arctic Breeze

Nicht jeder hat das Glück im Sommer in einem wohltemperierten Büro arbeiten zu können, schon gar nicht im Home-Office bei einem Online-Menschen wie ich. Vielmehr ist es doch meist ein ständiges Fenster-auf-Fenster-zu-Spiel bei dem weder die Konzentration auf die Arbeit noch das Raumklima verbessert werden. Zumal es durch den Verkehrslärm anliegender Straßen, der bei offenem Fenster zu hören ist, noch schlimmer wird die passenden Worte und Themen zu finden, wie in meinem Fall.

sommerhimmel

Welch Rettung des Himmels scheint dann das neueste PC Gimmick zu sein.

arctic-breeze-ventilator

Der kleine Ventilator lässt sich nämlich ganz leicht per USB mit dem eigenen Rechner verbinden und versorgt uns dann in Sekundenschnelle mit kühler Luft. ARCTIC Breeze heißt er, ist sehr leise und mit knapp 9 cm auch nicht zu groß. Die besten Voraussetzungen also für ein angenehmes Arbeitsklima daheim oder unterwegs. Die Blumenform sieht ganz nebenbei sogar richtiges süß aus und mithilfe des flexiblen Schwanenhalses lässt sich der Ventilator in die passende Position drehen. Bei meinem Selbsttest hatte ich jedenfalls schon eine Menge Freude damit und die kommenden heißen Monate scheinen wenigstens Klima-technisch schon mal gerettet.

Wer jetzt ebenfalls ganz heiß drauf geworden ist sich abkühlen zu lassen, der kann hier einen ARCTIC Breeze gewinnen! Viel Glück!

One Comment

  1. Sabine
    Posted 16. Juni 2011 at 07:58 | #

    Super, das Teil. Werde ich mir fürs Büro besorgen :-)

Post a Blog Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

*
*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

ge.sty.lt/rss facebook.com/gestylt twitter.com/gestylt