Alexander Mc Queen begeht Selbstmord

Alexander Mc Queen begeht Selbstmord

Kaum ist man ein paar Stunden nicht online schon entgehen einem unglaubliche Neuigkeiten. Der Designer des Labels Alexander Mc Queen soll sich in seiner Wohnung das Leben genommen haben im Alter von 40 Jahren, auf dem Zenit seines Schaffens und kurz vor der Präsentation seiner neuen Kollektion im März in Paris.

In der schnellen Online Welt schon fast zu spät kommt nun auch mein Nachruf und Bilder meiner persönliche Highlights meines mit Lieblingsdesigners der vergangenen Saisons.

Schade um so viel noch nicht ausgeschöpftes kreatives Potenzial von dem Designer Genie, das der Modewelt nun in Zukunft vorbehalten bleibt. Alexander Mc Queen hat nicht bloß Mode gemacht, sondern oftmals vielmehr Kunst zum Anziehen (  spring Kollektion 2010!!), die vor Kreativität, Innovation und Großartigkeit strahlte. Es bleibt zu hoffen, dass das Label weiterhin besteht und in seinem Sinne weitergeführt wird.

Eine Retrospektive

Auschnitte aus wunderschönen Kollektionen

Fall 08

Resort 09

Spring 09

Fall 09

Resort 10

Spring 10  meine bisherige absolute Highlight Kollektion

Bildquelle: style.com

One Comment

  1. Posted 12. Februar 2010 at 19:50 | #

    vielen dank auch dir für deine unterstützung!
    das war sehr sehr lieb von dir:)

    übrigens einer der besten post nachrufe dich ich bei bloggern gesehen habe! tolle zusammenstellung! die letzte kollektion war echt der hammer. bin so gespannt, was wir hoffentlich in london auf dem laufsteg sehen werden..
    xx
    theresa

Post a Blog Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

*
*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

ge.sty.lt/rss facebook.com/gestylt twitter.com/gestylt